Update No Buy Challenge #2/2019

(unbezahlte Werbung, da sichtbare Marken und Markennennung)

Wie ich letzte Woche angekündigt habe, bekommst du heute mein zweites Update zur No Buy Challenge 2019. Das Update aus dem ersten Quartal 2019 findest du hier. Und hier findest du meinen Guide für deine No Buy Challenge

Wenn ich ehrlich bin, lief es bei mir in den letzten drei Monaten wieder mal nicht so gut, was die No Buy Challenge angeht, zumindest aus meinem Blickwinkel. Warum und wieso, dazu kommen wir gleich. Lass uns erstmal mit meiner Inventur beginnen.

Inventur Beauty – und Hygieneprodukte

Hier hat sich nicht allzu viel getan. Ich habe es geschafft eine Seife aufzubrauchen, dafür haben mir keine Eltern wieder eine neue aus dem Urlaub mitgebracht. Tja, so ist das Leben eben. Außerdem habe ich mir ein neue Gesichtscreme gekauft. Doch was soll ich sagen, so prickelnd ist sie nicht. Ich werde sie aufbrauchen und dann erstmal keine neue kaufen, sondern stattdessen zurück zu meinem All- in one Produkt zurück kehren bzw. gibt es ja auch noch Sonnencreme bei dem schönen Wetter. 

Auch beim Make- Up wollte ich mal was neues ausprobieren, was dann im Endeffekt nicht so funktioniert hat. Vielleicht liegt das aber auch an der Kombination aus neuer Gesichtscreme und neuem Make- Up. Das Make- Up werde ich erstmal beiseite stellen und meiner Haut durch wenig bis kein Make- Up im Sommer etwas gutes tun. 

Aufgebrauchte Kosmetik Q2/ 2019 No Buy Challenge

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich einiges aufgebraucht habe, neues ausprobiert habe, sich jedoch zahlenmäßig an der Inventur nicht wirklich viel getan hat. Das bedeutet, dass ich noch 28 Produkte habe (Ende Q1 waren es 29) und zwar: 

1x Zahnpasta, 2 x Nagellackentferner, 4 x Nagellacke, 1 x Haarseife, 6 x Seifen, 1 x Haarspray, 1 x Parfüm, 1 x Kokosöl, 2 x Foundation, 1 x Blush, 1 x Augenbrauenpuder, 1 x Camouflage, 1 x Mascara, 1 x  Handdesinfektionsgel, 1 Body Butter, 2x Deos und 1x Gesichtscreme

Meine Ausnahmen der No Buy Challenge 2019 

Wie du weißt, hatte ich mir Anfang des Jahres bereits meine 12 Ausnahmen gesetzt. Diese sind: 

  • Bullet Journal
  • Auto
  • Neuer Schreibtisch
  • Neues Sofa
  • Schreibtischlampe
  • Bücher
  • Ballerinas
  • Wurmliste
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?

Wie du bereits aus dem letzten Update weißt, musste ich mir keine neue Schreibtischlampe kaufen.

Zwei der Fragezeichen wurden bereits im ersten Quartal aufgebraucht für eine neue Fernbedienung für den Receiver und ein weißes T- Shirt. In Bezug auf die Wurmkiste haben mein Freund und ich und nun erstmal gegen diese entschieden, so dass wieder eine Ausnahme offen ist.

Was habe ich trotz der No Buy Challenge gekauft?- Aktueller Stand der Ausnahmen

Wie ich dir bereits zu Beginn angedeutet habe, lief es irgendwie auch im letzten Quartal nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Woran das liegt, kann ich dir gar nicht so genau sagen. Vielleicht habe ich mir zu viel vorgenommen? Teilweise habe ich schlecht geplant, wie du gleich feststellen wirst, was dann zu Einkäufen geführt hat. Jetzt fragst du dich bestimmt, was ich denn jetzt alles in den letzten 3 Monaten gekauft habe. Here we go:

  • 6 Bücher (5 davon gebraucht)
  • 1 Paar Ballerinas 
  • 2 Tassen aus den Urlaub mitgebracht als Ersatz für Werbetassen
  • 2 weiße T- Shirts
  • 1 Leinenkleid (Second- Hand)

Gekaufte trotz No Buy Challenge: Kleid, T-Shirts, Schuhe, 2 Tassen

Es gibt Zeiten, da lese ich sehr viel und sehr schnell und dann andere, in denen es langsamer geht. Im letzten Quartal habe ich wieder viel und schnell gelesen, so dass ich Nachschub brauchte. Aufgrund der Öffnungszeiten unserer Stadtbibliothek ist es für mich eher schwierig dort Bücher auszuleihen. Auch habe ich im Moment nicht so die Lust auf Ebooks, so dass ich mich für gebrauchte Bücher entschieden habe: 

Gekaufte Bücher während der No Buy Challenge in Q2/2019
Zwei Bücher davon habe ich auch schon gelesen. Ich werde mir in den nächsten drei Monaten keine weiteren Bücher kaufen. Eine Freundin hat mir zusätzlich zu den Büchern, die ich mir gekauft habe noch  auch nochmal 3 Bücher geschenkt. Damit sollte ich bis Ende September durchstehen. Falls der Fall eintreten sollte, dass die Bücher nicht ausreichen, werde ich mich entweder am Bücherregal meiner Mama oder an dem meines Freundes bedienen!

Die Ballerina , die ich oben erwähnt haben, waren eine geplante Ausnahme, von daher bin ich einfach nur glücklich endlich anständige Schuhe für den Frühling/ Sommer/Herbst gefunden zu haben.

Lass mich dir noch was zu den weißen T- Shirts und dem Kleid sagen. Ich rechtfertige mich nicht, ich möchte dir nur kurz den Hintergrind dieser Einkäufe erläutern.

Ich hatte zwei weiße t- Shirts mit gelben Rändern unter den Armen, die ich so nicht mehr auf der Arbeit anziehen konnte. Deshalb mussten zwei neue her, was so nicht eingeplant war, für mich aber vollkommen in Ordnung ist. So was kann man eben nicht planen.

Das Leinenkleid habe ich mir in meinem Urlaub in Antwerpen gekauft und entstand aus der Not, dass ich falsch geplant hatte bei den aktuellen Temperaturen. Natürlich hatte ich auch vergessen mir Handwaschmittel einzupacken….Dadurch, dass ich es in einem Second Hand Laden erstanden habe, bin ich mega happy und freue mich wahnsinnig so ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Last but not least die zwei neuen Tassen: Ich schaue mich schon seit längerem um nach schönen Tassen, Lieblingstassen, um die ollen Werbegeschenke weitergeben zu können bzw. entsorgen zu können. Ich weiß, dass dies nicht hätte sein müssen, aber jetzt habe ich endlich Tassen, die ich gerne nutze und darüber freue ich mich. Die alten Tassen sind auch schon weg. 

Dementsprechend sieht die Ausnahmeliste nun wie folgt aus:

  • Bullet Journal
  • Auto
  • Neuer Schreibtisch
  • Neues Sofa
  • Schreibtischlampe—> Leinenkleid ✔︎
  • Bücher
  • Ballerinas ✔︎
  • Wurmliste
  • ?—> 2 weiße T- Shirts als Ersatz ✔︎
  • ?—> weißes T-Shirt Armed Angels ✔︎
  • ?—> Fernbedienung Receiver ✔︎
  • ?—> 2 neue Tassen ✔︎

 

Meine Ziele für Q3/2019 der No Buy Challenge

Wie oben schon geschrieben, ist es mein Ziel in den nächsten drei Monaten keine neuen Bücher zu kaufen. Falls ich alle Bücher, die ich noch zum Lesen habe, gelesen haben sollte, werde ich auf die Bücherregale meines Freundes und meiner Mutter zurück greifen. Wer weiß, was sich da für ungeahnte Schätze verbergen?

Ich überlege außerdem, ob ich mir wirklich einen neuen Schreibtisch kaufen oder bauen sollte. Ja, ich kann den, den ich habe nicht mehr sehen. Er ist zu groß und er ist blau. Letztes oder sogar schon vorletztes Jahr habe ich ihn mit Marmorfolie überklebt, da ich nach über 20 Jahren das Blau nicht mehr mochte. Ich bin eben nicht kehr der Teenager, der blaue Möbel total klasse findet. Vielleicht braucht er auch einfach nur eine neue Folienbeklebung? Das ändert aber nichts an der Größe…. doch nur deswegen einen neuen? Ich werde darüber nachdenken und in den nächsten drei Monaten eine Entscheidung treffen, was ich bezüglich des Schreibtisches mache. 

Ich hoffe zusätzlich dazu, dass keine Kleidung ersetzt werden muss, weil etwas kaputt geht, doch das kann ich leider nicht immer beeinflussen. Es kann immer mal etwas passieren, auch wenn ich meine Kleidung pflege.

Wie läuft es mit deiner No Buy Challenge? Hälst du dich an die von dir vorgegebenen Ausnahmen oder schummelst du ein wenig bzw. ändern sich bei dir die Prioritäten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere